Silke Zirnstein

Manuelle Untersuchungsmethoden (IPPAF), Injektionstechniken

Unterricht

Injektionstechniken↵

Eine Injektion kann manchmal notwendig sein, um z. B. Medikamente zu verabreichen, die nicht über den Magen –Darm-Trakt abgebaut werden sollen.

Wir lehren die Techniken und Besonderheiten von vier Injektionsarten:
Intracutan – i.c.
Subcutan – s.c.
Intravenös – i.v.
Intramuskulär – i.m.

Von anderen Injektionsarten raten wir auf Grund der Sorgfaltspflicht ab!

Manuelle Untersuchungsmethoden

Untersuchungsmethoden in Theorie und Praxis

Manuelle Untersuchungtechniken haben in der Heilpraktikerpraxis eine dominante Stellung.
Was erkenne ich am Patienten ohne Maschinen?
durch Sehen- Inspektion)
durch Tasten - (Palpation)
durch Klopfen - (Perkussion)
durch Hören - (Auskultation)
durch Bewegen - Funktionsprüfung
I-P-P-A-F


Werdegang

Geb. 1969

1986–1989 Ausbildung zur Krankenschwester

1992–1994 Ausbildung zur Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivpflege

1989–jetzt Tätigkeit als Krankenschwester im Intensivbereich

2007–2009 Ausbildung am Medizinischen Lehr-und Fortbildungsinstitut für Heilpraktiker in Schöneck unter der Leitung von Monika Gerhardus, Heilpraktikerin

2011 Tätigkeit als Heilpraktikerin

2011 zertifizierte Bowtech –Anwenderin

2014 Dozentin


Praxisschwerpunkte

  • Bowtech
  • Ohrakupunktur
  • Homöopathie
  • Naturheilverfahren
 

So erreichen Sie uns

Medizinisches Lehr- und Fortbildungsinstitut für Heilpraktiker

Waldstr. 21
61137 Schöneck

E-Mail an das Institut
Kontakt & Anfahrt

Der Verband

Die Union Deutscher Heilpraktiker Hessen bietet Ihnen schon in der Ausbildung Schutz und Sicherheit. Der Verband überwacht durch kollegiale Überprüfungen laufend die Qualität der Schule. So erhalten Sie bereits als Berufsanfänger alle Hilfen, die Sie benötigen – auch in allen berufsständischen Fragen.