Barbara Borm

Praxisfälle und Körpertests – Irisdiagnose – Zwischenprüfung – kollegiale Abschlussprüfung
Beratende Tätigkeit bei Praxisplanung und Existenzgründung

Unterricht

Körpertests

Auswahl von Untersuchungsmethoden

Zwischenprüfung und Abschlussprüfung

Zuständig für die kollegiale Aufsicht des Verbandes bei den schulinternen Prüfungen


Werdegang

Geb. 1961

1988 Abitur auf dem 2. Bildungsweg

1976–1978 Ausbildung zur Anwalts- und Notariatsfachgehilfin

1990–1992 Ausbildung am Medizinischen Lehr- und Fortbildungsinstitut für Heilpraktiker, UDH Landesverband Hessen

1992 Praxis in Heusenstamm

2000 Dozentin in der UDH LV Hessen

2001 Vorstandsarbeit in der UDH, Landesverband Hessen

Ansprechpartnerin für Kollegen bei der Praxiseröffnung

2001/2002 Clownsausbildung bei David Gilmore, Humor in der Therapie.

2005 Referentin der UDH, Landesverband Hessen, zum Thema Praxiseröffnung


Praxisschwerpunkte

  • Irisdiagnose
  • Bioresonanz (Vega-Test)
  • Spagyrik
  • Komplexmittelhomöopathie
  • Biochemie nach Dr. Schüssler
 

So erreichen Sie uns

Medizinisches Lehr- und Fortbildungsinstitut für Heilpraktiker

Waldstr. 21
61137 Schöneck

E-Mail an das Institut
Kontakt & Anfahrt

Der Verband

Die Union Deutscher Heilpraktiker Hessen bietet Ihnen schon in der Ausbildung Schutz und Sicherheit. Der Verband überwacht durch kollegiale Überprüfungen laufend die Qualität der Schule. So erhalten Sie bereits als Berufsanfänger alle Hilfen, die Sie benötigen – auch in allen berufsständischen Fragen.